Aktuelles




Ab 01.07.2019 kosten bei der Deutschen Post Briefe 80 Cents.

Ab dem 01.06.2019 kostet ein Brief bei der Deutschen Post 80 Cents. Das trifft gerade auch Verlage, wenn sie z.B. viele Rechnungen per Brief versenden.

Verlage, die infounit Verlagssoftware nutzen, können Rechnungen (und auch Zahlungserinnerungen) alternativ einfach als PDF Dateien per Serien-E-Mail versenden.

Sollen die Rechnungen aber per Briefpost zugestellt werden gibt es dennoch die Möglichkeit für eine gewisse Kostenersparnis durch  den Versand per E-Post oder über den Konkurrenten Brief365. infounit Verlagssoftware kann beide Wege nutzen, etwas unkomplizierter und flexibler scheint Brief365 zu sein. In beiden Fällen werden die Briefe von der infounit Verlagssoftware elektronisch übertragen und dann bei E-Post bzw. Brief365 ausgedruckt und dem Kunden per Post zugestellt. Die Gesamtkosten wenn man auch Briefpapier, Umschlag und Drucker-Toner mitrechnet sind dabei niedriger als wenn der Verlag die Rechnungen selbst druckt und versendet. Außerdem entfällt wie beim Serienmailversand der Arbeitsaufwand.